Mutterschaft, Sport und Instagram mischen sie?

 

Dies ist der aktuelle Trend in sozialen Netzwerken. Ni oder vloggeuses Blogger drangen die fitmoms (förmige Mütter) die Leinwand. Diese neue Art von Berühmtheit hat im Jahr 2013 mit Maria Kang entstanden. Diese Mutter stolz zur Schau seinen muskulösen Bauch mit ihren drei kleinen Kindern und fragte, Frauen: "Was ist Ihre Entschuldigung?". Seitdem haben sich viele Mütter übernommen. Sie setzen ihre Mini-Bäuche auf der Leinwand über #fitmom ein Hashtag, die jetzt mehr als 8 Millionen Publikationen hat. Ihr Ziel? Zeigen Sie, dass Sie nicht in Wal während der Schwangerschaft drehen kann, auch machen mehr schuldig. Tatsächlich zieht dieser Erfolg sowohl Bewunderung und Empörung der Nutzer.

Der Chontel Duncan Fitness-Trainer ist Teil der #fitmoms Gemeinschaft. Im März veröffentlichte sie ein Bild von ihr und ihrer besten Freundin, die beide schwanger, aber mit Bäuchen so anders. "Jede Frau trägt ihr Kind anders und es bedeutet natürlich nicht, dass einer von ihnen hätte etwas falsch gemacht oder ist nicht gesund. Wir haben beide Babys, die bei guter Gesundheit aufwachsen und wir beide hatten eine wundervolle Schwangerschaft so weit. Wir fühlten uns sehr gut und sind voller Energie", Captioned Chontel. Der Kontrast zwischen den Größen der beiden Behälter war das Ziel von viel Kritik.

Gefährlich?

Wenn die Menschen die Finger zu intensiv Sport der Praxis zeigen, sehen Ärzte keine Gefahr. Allerdings nehmen nicht genug Gewicht während der Schwangerschaft auf das Kind schädlich ist. Dies kann fetale Entwicklungsstörungen verursacht und kann das Risiko der Kindersterblichkeit erhöhen. Und was ist schöner als ein schwangerer Bauch? Unabhängig von seiner Größe. 

Lesen Sie auch: 

- Sport und Schwangerschaft: ist es kompatibel?

- Chontel Duncan: Der Fitness-Trainer, schwangerer Bauch

- Disney Prinzessinnen in voller Entbindungs