Sophie Marceau bleibt eine der beliebtesten Schauspielerinnen in Französisch. Und seit 1980, als die junge entdeckt, dann erst 13 Jahre alt, in der jetzt Kultfilm Claude Pinoteau, La Boum.

Sie spielt Vic junge liebende Teenager Matthew. Absolut untrennbar von seiner Freundin Penelope und ihre Urgroßmutter Dollie, Vic manchmal oder häufig durch Konflikte mit seinen Eltern geplagt gespielt von Brigitte Fossey und Claude Brasseur.

Einige Jahre später, das Schicksal Boum 2 des Studenten erfolgt. Sophie Marceau ist nicht eine junge Frau wie die andere, weil sie in den Augen aller wachsen. Und sie hat diese unglaubliche Gelegenheit, mit dem größten zur Tour: Gérard Depardieu Jean-Paul Belmondo, oder unter der Leitung von Maurice Pialat.

Die internationale Film öffnet sich weit ihre Arme: es dreht sich mit Mel Gibson Braveheart 1995 und es wurden ein internationaler Star durch ein schlechtes James Bond-Girl in der Welt zu interpretieren sind im Jahr 1999 nicht ausreichend.

Doch sie vergessen nicht das Französisch Kino. In den letzten Jahren verbindet sie Erfolge an der Kinokasse, einschließlich LOL, im Jahr 2009 veröffentlicht - den Film, in dem sie die junge Mutter eines Jugendlichen etwas rebellisch spielt - aber auch in einigen romantischen Komödien (Ein Glück kommt nie allein, Sie wollen oder nicht, Sie wollen ...)

49 Jahre im Alter von jetzt, Sophie Marceau bleibt einer der bankfähigen Schauspielerinnen Französisch Kinolandschaft. Es ist jedoch weiterhin durch seine Wahl neuesten Film überraschen, der Sträfling, hat im Gespräch viel. Es zeigt die Schauspielerin in Gefängnissen, viel weniger glamourös als ihre bisherigen Rollen. Dies ist auch, warum wir es lieben!