Eine Scheidung ist nicht einfach für jedermann. Alexandra Lamy weiß nur zu gut. Ausgesetzt wurde milliardenfach auf seiner Pause (auch?) Medien mit Jean Dujardin in Frage gestellt. Auf gewöhnliche still, stimmte sie zu jetzt auf unseren Seiten zu engagieren. 

Groll, Wut, Trauer? Alexandra Lamy weigert sich sogar den Prüfstand, der das Ende seiner Geschichte mit Jean Dujardin in 2013. Zwei Jahre später war die Schauspielerin ist optimistisch: „Erfahrungen Lehren, die wir noch immer ein Leben, auch wenn sie schwierig ist. Grundsätzlich ist ich eine positive Natur, habe ich immer versuchen, das Stück blauen Himmel zu sehen. Diese Einstellung hilft mir jeden Tag vorwärts zu bewegen. "

Natürlich war es eine Schnapp nicht genug, um ihre Beziehung zu beklagen: „Es war nicht einfach auf die Seite zu drehen“ Vor allem, weil sie am Set von einem Mann getroffen hatte, ein Mädchen, wurde sein Leben schnell wieder aufgebaut. Jean Dujardin ist ein Paar seit über einem Jahr mit dem hübschen Skater Nathalie Péchalat. Beide werden bald auch ihr erstes Kind willkommen.

Der Kopf auf den Schultern und dem reparierten Herz, Alexandra Lamy, sagt sie leicht mit ihrem früheren Ehemann wieder arbeiten konnte: „Heute sind unsere Beziehungen herzlich sind. Also, ja, ich konnte ganz John am Set finden. " 

Eine gute Stimmung und positiver Geist, ist eine Freude zu sehen. Und um uns zu beweisen, dass, ja, wirklich alles gut geht, die Schauspielerin 43 Jahre überflutet Social-Networking-Bilder, immer noch lächelnd: Schießen Erinnerungen, Familienfotos und neue Haarfarbe ... Alexandra Lamy Aktien ( fast) alles. "Nod zu Feuerwerk". "Schießen mit Josiane Balasko". "Abfahrt für die Premiere einer Chance zu". A priori, es hat eine volle Agenda. Die Frage ist, ob er noch ein wenig Platz für einen neuen Mann in ihrem Leben hat ...