Dies ist ein Jane Birkin in Topform, dass die Zuschauer Tee oder Kaffee auf France 2 am Samstag, 1. April wieder vereint wurden. Auf Einladung der Show Catherine Ceylac englische Schauspielerin mit all der Zartheit antwortete, dass er die Fragen des Moderators kennt. Insbesondere, dass über seine Krankheit Leukämie.

Im Dezember 2013 das Leben von Jane Birkin Rocker. Seine Tochter Kate wurde tot am Fuß seines Pariseren Gebäudes. Sie fiel auf vier Etagen. Ein paar Monate später, noch in voller Trauer, Jane Birkin erfährt, dass sie an Leukämie leidet. Dies ist der Beginn einer langen Depression: „Ich nichts mehr für zwei Jahre wollte“, fuhr sie mit Paris Match geschlossen hatte.

Aber heute, dank der Musik, einschließlich der Veröffentlichung seines Albums Birkin Gains: symphonisch, Jane Birkin ist viel besser. Und wenn Catherine Ceylac Samstag gefragt, ob sie jetzt geheilt ist, antwortet der ehemalige Begleiter von Serge Gains unverblümt: „Soweit ich sein kann, bin ich.“

Sie, die seit Monaten die Krankenhausfluren hatte aus dieser Leukämie bekommen hat auch die Ärzteschaft bedankt haben: „Sie haben einen fantastischen Job gemacht.“ Sie sagte mit blindem Glauben in der Medizin und hat nie Angst vor den Kliniken und Krankenhäuser gewesen: „Ich bin es gewohnt, weil Dad krank war, so sah ich Vater immer in Krankenhäusern. Der Geruch von Krankenhäusern Angst mir nie, ganz im Gegenteil. Es fühlte sich wie zu Hause. "

Mutter von drei Kindern (Lou Doillon, Charlotte Gainsbourg und Kate Barry), Jane Birkin erklärte, dass er keine andere Wahl hatte, aber Gesicht, um die Krankheit zu kämpfen: „Wir haben Kinder, Enkel, er n ist keine Frage der nicht unser Bestes tun. Es gibt Menschen, die so viele schreckliche Dinge im Leben erlebt haben, die ihre ganze Familie verloren haben, wer dann sind wir aufgeben?"

Eine Leidenschaft für das Leben, die Freude macht zu sehen. Im Alter von 70, hat Jane Birkin absolut nicht gesagt, ihr letztes Wort, und das ist gut so!

Lesen Sie auch:Jane Birkin und Charlotte Gainsbourg versammelt Tribut an Serge zu zahlen