Seine Aufgabe, seine Identität

„Als Kind einer meiner Lehrer sagte mir:“ Der Platz am Tisch! “. Klein, versuchte, meine Eltern mir Laserschüsse entfernen zu machen. Unerträgliche Schmerzen, die, aber auch kein Ergebnis gab. Ado, ich mochte die Ausleger, weil in der Dunkelheit, wir weniger gesehen. Am Anfang meiner Karriere im Fernsehen, hat es versucht, meinen Make-up zu tun. Doch kurz vor der Antenne, würde ich das Fundament löschen. Es ist meine Identität. Ich sagte der Produzent: „Entweder Sie nehmen mich mit meiner Aufgabe, oder ich aufhören.“ Heute, mit moderner Technik, konnte ich es verschwinden. Aber es steht außer Frage. Es wäre mir nicht. "

Vorteil der Differenz

„Dieser Unterschied stärkte mich. Als ich 10 war, war meine kleine Schwester taub geboren. Bis dahin war meine Stelle im Zentrum der Aufmerksamkeit, und dann ganz plötzlich, es wurde ganz Benin im Vergleich zu meiner Schwester benachteiligen. Das Problem hat sich verschoben. Ohne es zu wissen, ich meine Schwester sehr geholfen. Trotz der Unterschiede, können wir es tun, kann ich bezeugen."

Der Tod an der Wende

„Mit 23 hatte ich einen sehr schweren Motorradunfall. Ein Mann schlug mich mit voller Geschwindigkeit nach unten. Sie dachten, ich war tot, ich ins Koma fiel. Wake bis zu achtzehn Frakturen hundert dreißig Stiche, explodierten Milz, Muskeln und skalpierten neun Monate Immobilisierung. Ich erlebte physische und psychische Leiden unvorstellbar. Ich wollte, dass die Leute sagen, dass ich den Mittag Fernsehen begleiten und die im Krankenhaus sein können, oder allein zu Hause, und das Leiden. Seit dem Unfall, ich lebe von Tag zu Tag. Ich kann vielleicht morgen, nicht übermorgen in Betracht ziehen. Der schwierigste für mich war, als einmal geheilt, ich wollte den Mann treffen, die mich umgeworfen, zu verstehen, und er schlug mir die Nase zu tragen. Ich bin da allergisch gegen Ungerechtigkeit. "

TV, rücksichtslose Welt

„Bevor im Fernsehen erfolgreich zu sein, wusste ich, Kombüse mal, die Arbeitslosigkeit in der Wildnis. Aber ich gekämpft, ich Risiken eingegangen. Wenn mir jemand sagt, dass ich Glück habe, ist alles einfacher, antworte ich, dass ich verursacht haben. Ich habe auch schon Tücke, professionelle Galeeren! Vor dem Einschalten der Luft ist, feuerte ich Fun Radio, war ich für die Ausgabe von Nagui speisen Fahrer „Sie Ihre Zahnbürste nicht vergessen:“ Ich multipliziert, um die Gussteile ein extra in TV-Filmen, die Stimme Off „Motus“ gemacht „, jagte die Dichtungen durch alle Arten von Jingles der Aufnahme war die Stimme von RFM ... im Jahr 2000, verließ ich alles: Radio und Z ‚liebt‚Watch your step‘vorzuschlagen, wenn Frankreich 2 nicht. Ich sagte: „Wenn ich dich nicht überzeugen kann, werde ich gehen.“ Ein Sprung in der Dunkelheit, wenn ich hatte eine Familie zu unterstützen. Mein Telefon hat seit Monaten nicht mehr angerufen. Bis TF1 Programm der Show! "

Schreiben, seine Therapie 

„Früher habe ich meine Geschichte positive Botschaften zu vermitteln. Das Spiel mit Worten mich wund zu spielen. Leute reiben mich jahrelang im Fernsehen, ohne zu wissen, wer ich bin. Der Leser wird meine Manierismen und meine tocs entdecken. Ich überraschte mich selbst Dinge holen zu tief in meinem Herzen begraben. Aber ich wollte mich zeigen, wie ich bin. Außerdem schreibe ich, wie ich sprechen! "

Entdecken Sie Jean-Luc Reichmann Video in einem ungewöhnlichen Jahr ...