Im Gegensatz zu dem städtischen Legende sagt, machen schnell Intermittent würde mehr Gewicht zu verlieren als nicht helfen Kalorien-Diät, gemäß Studie in der medizinischen Fachzeitschrift JAMA Internal Medicine veröffentlicht.

Forscher von der University of Illinois, Alabama, Stanford und dem Pennington Biomedical Research Center (Louisiana) beobachteten Vereinigte Staaten, die Auswirkungen dieser Diäten auf übergewichtigen Menschen.   

So leiden fast 100 Erwachsene ausFettleibigkeit, in drei Gruppen unterteilt, zwischen Oktober 2011 und Januar 2015 Einige folgten hat eine Alternative schnell (mit 125% des Kalorienbedarfs auf alternativen Tagen gegenüber 25% schnelle Tagen) gefolgt, täglich in Kalorien beschränken andere wurden ( 75% der Anforderungen) und die letzte Kontrollgruppe hatten eine normale Ernährung.

Nach sechs Monaten zeigt die Studie, dass der durchschnittliche Gewichtsverlust für beiden Gruppen ähnlich ist, von der Kontrollgruppe auf 6,8% für das Fasten und -6,8% für die kalorienarme Diät liefert. Auch findet mit -6,0% nach einem Jahr und -5,3%. Jedoch war die Dropout-Rate in der Gruppe der intermittierenden Fastens höher.  

Die Forscher dann abschließend: „Die intermittierende Fasten übersteigt die tägliche Einhaltung nicht in Bezug auf Ernährung Kalorienrestriktion, Gewichtsverlust, Gewicht Erhaltung oder Verbesserung der kardiovaskulären Risikoindikatoren. Dies bedeutet nicht, dass intermittierendes Fasten nicht funktioniert, aber wir vergessen, dass wir eher eine Diät sind, wenn es nicht allzu schwer zu treffen. "

 Lesen Sie auch: 

Übergewicht: ein in zwei Französisch ist besorgt

Das Gewicht kann schnell schneller verloren?