Achselhöhlen, Beine, Bikini ... Haarentfernung hat die Jahrzehnte werden über eine wesentliche Schönheit Geste, fast obligatorisch, die die meisten Frauen beschäftigt sind.

Während einige Frauen und Prominente protestieren gegen die Diktatur der Haare, sie entfernen um jeden Preis immer noch sehr präsent im kollektiven Denken ist. sein perfekt rasiert spielt eine wichtige Rolle bei der Verführung, Zwei Drittel des Französisch.

Was denken Männer?

Laut einer Studie von IPSOS für die Marke Wilkinson weibliche Rasierer mit 2.198 Befragten, haben Männer eine etwas paradoxe Vision der weiblichen Haarentfernung.

wenn 86% von ihnen halten es für wichtig, dass eine Frau geknallt werden perfekt für sie attraktiv sein, 54% glauben jedoch, dass der Druck auf die Frauen in diesem Sinne ist zu groß, und dass andere zu viel erwarten. Also, was zu tun?

Beachten Sie auch, dass das Denken der Menschen noch variiert je nach Alter. während 93% der 25-34-Jährigen die Ansicht, dass es zwingend notwendig ist, durch Enthaarung Box gehen nur attraktiv zu sein 79% der über 55-Jährigen fühlen das gleiche. Also sollten wir gar nicht erfolgen Haare zu einem fad Trend? Ja, nach 62% von ihnen.

Lesen Sie auch:

- Haare: diese Sterne, die ihr Haar übernehmen

- Haare: 5 Ideen zu vergessen

- Haare: was passiert, wenn wir aufgehört zu pflücken?

Siehe Video: Fitness-Blogger hält ein Jahr lang wachsen und macht alle Haare aus